Office Professional 2013…

office_2013

…eine Rede wert? Naja… zumindest einen kurzen Blogartikel!

Jeder der sich vor der Umstellung fürchtet, kann sich gleich wieder entspannt zurücklehnen. Nichts zu befürchten. Eigentlich bleibt meines Erachtens alles gleich. Nichts das ich nicht gefunden hätte.

Wirklich. Das Menü ist gleich wie bei Office 2010, man empfindet es nur anders. Weil das neue Office irgendwie die Farbe verloren hat. In Kombination mit Windows 8 fällt dies vielleicht nicht so auf, aber auf meinem Windows 7 Notebook frage ich mich ob beim Display über Nacht die Farben ausgelaufen sind.

Mit Funktionen wie der Signalisierung der ungelesen Mails in Outlook hat die Entwicklertruppe sich was einfallen lassen, auch das Zwischenspeichern einer Nachricht wird nun endlich sinnvoll signalisiert (passend beim Mail). Optisch wird nun beispielsweise auch herausgehoben wo im Excel-Sheet man sich gerade befindet – die Zelle ist farblich umrandet. Ansonsten ist ja alles einheitlich weiß.

Und ja für alle die es etwas flüssiger wollen springt der Cursor beim Schreiben nicht mehr – er gleitet. Eigentlich ist alles in Bewegung.

Grundsätzlich also bleibt zu sagen – keine Angst vor Office 2013. Alles läuft was mit 2010 auch lief. Und optisch ist es verkraftbar!

Hier noch eine Featureliste der neuen Funktionen in der Office-Palette:

Office allgemein

Office Web Apps

Veröffentlichen Sie Dokumente online auf SkyDrive, und laden Sie andere zur Überprüfung und einfachen Bearbeitung ein.

Vereinfachte Freigabe

Arbeiten Sie mit anderen gemeinsam an Dokumenten, indem Sie ihnen einen Link senden und nur eine Version der Datei unterhalten.

Startbildschirm

Greifen Sie ganz einfach auf Vorlagen und zuletzt verwendete Dokumente zu.

Touchscreen

Bearbeiten Sie Dokumente auf Geräten mit Touchscreen genauso einfach wie mit Tastatur und Maus.

Word

Lesemodus

Nutzen Sie die übersichtliche und angenehme Leseansicht auf großen und kleinen Bildschirmen.

PDF-Rückkonvertierung

Öffnen Sie PDF-Dokumente in Word, um Ihre eigenen professionell gestalteten Word-Dokumente zu erstellen.

Echtzeitlayout

Ziehen Sie ein Bild in einem Word-Dokument, um zu sehen, wie der Text in Echtzeit neu umbrochen wird.

Antwortkommentare

Antworten Sie auf Kommentare, und lesen Sie die übersichtlich angeordneten Diskussionsfäden direkt neben dem Text.

Exel

Blitzvorschau

Formatieren und ordnen Sie Ihre Daten ganz einfach neu, und extrahieren Sie Informationen aus importierten Daten.

Analysepopup

Wenden Sie in kurzer Zeit Formatierungen mithilfe von PivotTables, bedingter Formatierung und Sparklines an.

Empfohlene Diagramme

Sehen Sie sich für Ihre Daten ideale Diagramme in der Vorschau an, und wählen Sie dann das gewünschte Diagramm aus.

Diagramm-formatierung

Optimieren Sie Diagrammtitel, -layout und weitere Elemente ganz schnell und einfach.

PowerPoint

Designvarianten

Ändern Sie Aussehen und Verhalten Ihrer Folien mit nur einem Klick.

Folienzoom

Vergrößern Sie eine Folie, um die Aufmerksamkeit bei der Präsentation auf ein Diagramm oder eine Grafik zu lenken.

Foliennavigator

Wechseln Sie zwischen denen im Navigator angezeigten Folien, während Ihr Publikum nur die Folien der Präsentation sieht.

Formen zusammenführen

Erstellen Sie benutzerdefinierte Formen und Grafiken mit den Tools „Gesamtmenge“, „Kombinieren“, „In Einzelmengen zerlegen“, „Schnittmenge bilden“ und „Formensubtraktion“.

Outlook

Popups

Überblicken Sie Listen, Termine und Kontakte, ohne den Bildschirm zu wechseln oder den aktuellen Kontext zu verlassen.

Inline-Antwort

Beantworten Sie E-Mail mit nur einem Klick, und haken Sie Kurzantworten auf Ihrer Liste ab.

Personenkarten

Zeigen Sie mehrere Kontakte in einer Ansicht an, um doppelte Einträge zu vermeiden und den sozialen Kontext zu erfassen.

Soziale Netzwerke

Lesen Sie Updates aus sozialen Netzwerken wie LinkedIn, Facebook und anderen in Outlook.

Quelle: http://office.microsoft.com

One comment on "Office Professional 2013…"

Add Comment
  1. Stefan on said:

    Da bin ich schon gespannt! Danke für die Infos, hat mir einiges an „Angst“ genommen ;)